Bilderkollage von Dahme !!

Freizeit - Möglichkeiten

  In Dahme erwartet Sie eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und guten Geschäften,  viele Spiel- und Sport- einrichtungen für Groß und Klein.

Von der ca. 1,6 km langen Strandpromenade gelangen Sie über die Seebrücke trockenen Fußes 205 Meter weit auf die Ostsee.

 

Auf der Strandpromenade findet in den Sommermonaten immer wieder ein

abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit bekannten Künstlern statt.

 

In und um Dahme finden Sie:

eine Surfschule, eine Reitschule, ein Meerwasserhallenschwimmbad, Minigolf, Golf, Tennisplätze, Go-Cart-Vermietung, Bootsverleih an der Seebrücke, den Leuchtturm Dahmeshöved zwischen Dahme und Kellenhusen, außerdem ein Fahrradverleih für Fahrradtouren, denn Ostholstein bietet ein gut beschildertes Radwegenetz mit einer Länge von 1.186 Kilometern. Hier bieten sich verschiedene  Ostholstein-Rundtouren oder der Ostseeküstenradweg an.

Möchten Sie etwas mehr von der Landschaft oder der Kultur erleben, bietet die Umgebung eine Vielzahl von Zielen, von denen wir hier einige vorstellen möchten.


 

Hansa Park

In der Zeit von April bis Oktober

öffnet der Hansa-Park in Sierksdorf seine Tore für große und kleine Besucher.

In diesem größten Familienpark des Nordens erleben Sie Spiel und Spaß in 11 Elebniswelten und mit über 125 Attraktionen .

Im Sea-Live Timmendorfer Strand können über 120 Arten heimischer Meerestiere vom kleinen Seepferdchen bis hin zu Rochen und Haien entdeckt werden. Ein spannender Höhepunkt ist der gläserne Unterwassertunnel,  der mitten durch das gigantische Tiefseebecken mit verschiedenen Haiarten führt. Im Meereszentrum Fehmarn können Sie nicht nur die heimische, sondern auch noch die tropische Unterwasserwelt bewundern.

Sea-Live

Wollten Ihre Kinder schon immer einmal an einer Junioren-Meisterschaft teilnehmen? Dann sollten Sie unbedingt den Eselpark Nessendorf aufsuchen. Hier finden von Ende April bis Anfang August die Meisterschaften im I-A-Rufen statt, es gibt tolle Preise zu gewinnen. Außerdem stehen für  Kinder possierliche Reitesel bereit oder Sie nehmen an einer Kutschfahrt  teil.

Mehr Informationen über die Einwanderung der Slawen nach Ostholstein und ihre Lebensverhältnisse im Alltag erfahren Sie im Museumshof Oldenburg. Im Ostholstein - Museum in Neustadt befinden sich Sammlungen  zur Darstellung der Geologie sowie der Vor- und Frühgeschichte Ostholsteins, außerdem sind Heimatstuben mit Erinnerungen an Pommern, Ostpreußen und Schlesien zu sehen.

Zu empfehlen ist ein Tagesausflug in das Freilichtmuseum Molfsee. Das  größte Freilichtmuseum Norddeutschlands südlich von Kiel
zeigt auf einem 60 ha großen Gelände mit Wiesen, Gärten,  Feldern und Teichen 70 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen aus  Schleswig-Holstein mit Mobiliar, Hausrat und Arbeitsgeräten.

Freilichtmuseum Molfsee

Und noch viel mehr Anregungen finden Sie im Haus des Gastes in Dahme ............